*
logo
blockHeaderEditIcon
philocom
blockHeaderEditIcon

   philocom Philosophische Praxis Detlef Staude
 

Menu
blockHeaderEditIcon

Philosophisches Gespräch: Begleitung und Beratung

    

Sich mit mir als Philosoph zu beraten ist hilfreich in Lebenssituationen, in denen Sie ein fundiertes Gespräch sowie Klarheit, Orientierung und Entscheidungshilfe suchen. Wir schauen die Sie interessierenden Fragestellungen und Aspekte Ihres Lebens genauer an.

Ich bin gesprächserfahren, mit dem Fragen und Unterscheiden vertraut und unterstütze Sie sensibel in Ihrer Suche. Sie verstehen Ihre persönliche Situation oder die konkreten Probleme dadurch differenzierter und die erkannten Zusammenhänge geben Ihnen neuen Raum.

Eine philosophische Beratung unterstützt Sie dabei, in sich stimmiger, offener und entscheidungsfähiger zu werden. Sie gewinnen eine neue Flexibilität und Klarheit im Denken und Handeln, die Ihnen Selbstsicherheit verleiht. So begleiten Sie meine Beratungen zum souveränen Umgang mit Ihrer Freiheit.

Wo liegen Ihre Stärken, wo Ihre Schwächen? Wo liegen Ihre Chancen, wo Ihre Ziele? Was hilft Ihnen, mit inneren und äusseren Konflikten erfolgreich umzugehen? Das philosophisch-dialogische Herangehen ermöglicht eine tiefgreifende Reflexion und setzt einen Prozess in Gang, der Ihnen Klarheit und Entschiedenheit verschafft.

 

Die Begleitung bzw. Beratung kann

a) situationsbezogen und aktuell sein

b) eine bestimmte Fragestellung / Problematik vertiefen

c) sich auf die Suche nach dem eigenen Lebensthema, der Richtung im Leben machen.

 

Philosophieren unterwegs / Philosophische Spaziergänge

Beratungen können auch abgehalten werden in Form von Spaziergängen. Spaziergänge ermöglichen einem, in eine andere Atmosphäre einzutreten, die Gedankengänge besser zu verstehen und mit dem eigenen Leib in Kontakt zu bleiben. Sie bringen manchmal mehr in Bewegung als ein philosophisches Gespräch allein. Sie wählen jeweils zu Beginn jeder Beratung, ob sie in dieser Form erfolgen soll.

  weitere Details
  zu Begleitungen und Beratungen
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
lebendig
blockHeaderEditIcon
Was können Philosophen? – Sie sind erfahren im Umgang mit Unwissenheit. Es macht einen Philosophen auch nicht aus, dass er viel weiss, sondern dass er sich bewusst ist, wieviel er nicht weiss. Es ist ihm ausserdem klar, dass sich das nicht wirklich ändern lässt: Denn jedes neue Wissen bringt neue Fragen hervor, auch die, wie sicher das jeweilige Wissen ist. Ein guter Philosoph weiss allerdings, welch wertvolle Ressource das Nichtwissen ist, denn dieses treibt uns an zu forschen, zu entdecken, zu lernen, Neues kennenzulernen und uns den und dem Anderen gegenüber zu öffnen. Unsere Unwissenheit lässt uns Fragen stellen und macht uns interessiert. Wissen kann mächtig machen, aber Nichtwissen macht lebendig. Philosophieren unterstützt den lebendigen, offenen Geist und hilft, mit der Unsicherheit des Nichtwissens umzugehen.                                   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail