*
logo
philocom

  
  philocom Philosophische Praxis
 
 
  Detlef Staude

Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Introduction (Engl.) Introduction (Engl.)
Ausrichtung Ausrichtung
Orientation Engl.) Orientation Engl.)
Aktuelles / Neues Aktuelles / Neues
Begleitung / Beratung Begleitung / Beratung
Beratung Details Beratung Details
Gesprächsgruppen Gesprächsgruppen
Seminare Seminare
Epikureische Runde Epikureische Runde
Vorträge Vorträge
Gedankenreisen Gedankenreisen
Philosophische Cafés Philosophische Cafés
14. ICPP 2016 Bern 14. ICPP 2016 Bern
Bücher und Texte Bücher und Texte
Leib und Leben Leib und Leben
Oft gestellte Fragen Oft gestellte Fragen
WCP Athen 2013 WCP Athen 2013
Links&Kooperationen Links&Kooperationen
Impressum Impressum
 

Epikureisches Beisammensein

    

"Der Philosoph der Ueppigkeit. – Ein Gärtchen, Feigen, kleine Käse und dazu drei oder vier gute Freunde, – das war die Ueppigkeit Epikurs." (Friedrich Nietzsche, Menschliches Allzumenschliches II, 2, 638)

      

Epikur wurde „Philosoph des Gartens“ genannt, weil er mit Freunden zusammen in seinem Garten philosophierte. Er war ausserdem ein Philosoph der Lebensfreude, wenn auch nicht der Schwelgerei. So sind oft die kleinen, einfachen, aber echten Freuden diejenigen, die uns am meisten bereichern.

In diesem Sinn möchte ich in der warmen Jahreszeit eine kleine offene Runde im Garten mit ein wenig Essen und Trinken anbieten, in der gemeinsam über aktuelle, die Teilnehmer bewegende Fragen philosophisch nachgedacht wird.

    

Die Daten sind: 8.7., 22.7., 19.8., 7.10. – Anmeldung bei philomail@philocom.ch . Alle Angemeldeten werden am Tag zuvor informiert, ob die Runde stattfinden kann oder verschoben werden muss. Wir treffen uns jeweils von 12°° - 14°° Uhr. Die Teilnahme ist gebührenfrei, Spenden sind willkommen.

 

Teilnehmerzahl:  5-10

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
lebendig
                                                philocom Philosophische Praxis - lebendiges Philosophieren in Ihrer Nähe
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail